Sie sind hier: Startseite / Ausbildung / Betreuung / Fachmann/frau Betreuung EFZ

Artikelaktionen

Fachmann/frau Betreuung EFZ

Bild Legende:

Als Fachfrau / Fachmann Betreuung begleiten Sie Kinder, Menschen mit einer Behinderung oder Betagte achtsam und wohlwollend in ihrer Entwicklung und in ihrem Lebensumfeld. Gezielte Beobachtungen erleichtern es Ihnen, die Betreuungsaufgaben mit Hilfe Ihres Arbeitsteams überlegt zu planen und genau auf die Bedürfnisse und Interessen der  betreuten Menschen abzustimmen. Die Zusammenarbeit mit Familienangehörigen und Fachpersonen gehört ebenso zu Ihrer Tätigkeit. (Quelle: www.savoirsocial.ch)

Die Grundbildung dauert drei Jahre und wird in allen drei Fachrichtungen Behinderten- und Kinderbetreuung angeboten.

Der Berufsschulunterricht findet im ersten Ausbildungsjahr an zwei Tagen, im zweiten Jahr an anderthalb und im dritten Jahr an einem Tag pro Woche statt.

Verkürzte Grundbildung

Für Erwachsene (nach vollendetem 22. Altersjahr) mit mindestens 2-jähriger Erfahrung in dem Gebiet Betreuung von Menschen gibt es eine um ein Drittel verkürzte Ausbildung.

Die verkürzte Grundbildung für Erwachsene dauert in der Regel zwei Jahre und kann in allen drei Fachrichtungen (Behindertenbetreuung, Betagtenbetreuung, Kinderbetreuung) mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abgeschlossen werden.

Berufsabschluss für Erwachsene (Nachholbildung nach Art. 32 BBV)

Mit der Bewilligung der Lehraufsicht Ihres Wohnkantons können Sie die Grundbildung auch als Nachholbildung absolvieren.
Wenn Sie keinen Abschluss in der Allgemeinbildung oder eine gleichwertige Ausbildung haben, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einer Nachholbildung in Allgemeinbildung.

Merkblatt FaBe Nachholbildung nach Art. 32 BBV 

Wenn Sie beabsichtigen, die Ausbildung im Sommer 2021 zu starten, besuchen Sie bitte die Informationsveranstaltung an einem der untenstehenden Daten:
- Mittwoch, 13.01.2021  Anmeldefrist: 12.01.2021, 12:00 Uhr
- Mittwoch, 17.03.2021  Anmeldefrist: 16.03.2021, 12:00 Uhr
- Dienstag, 04.05.2021  Anmeldefrist: 03.05.2021, 12:00 Uhr
Sie können sich hier anmelden: Link zur Anmeldung

Interessierte Personen, welche in den Kantonen Basel-Stadt oder Basel-Landschaft wohnhaft sind, melden sich bitte unter folgendem Link an: https://www.edubs.ch/publikationen/onlineformulare/anmeldung-berufsabschluss

Interessierte Personen aus anderen Kantonen wenden sich bitte an die Lehraufsicht ihres Wohnkantons.

Berufsmaturität

Beachten Sie auch die Möglichkeiten, die dreijährige Grundbildung mit der lehrbegleitenden Berufsmaturität Gesundheit und Soziales zu verbinden. Informationen und Anmeldeunterlagen dazu finden Sie auf unserer Website unter Berufsmaturität.

Voraussetzungen für die Anmeldung an der Berufsfachschule

Dreijährige Grundbildung und verkürzte zweijährige Grundbildung: Lehrvertragsabschluss mit einem Ausbildungsbetrieb

Nachholbildung: Zulassungsbestätigung zum Qualifikationsverfahren durch die Lehraufsicht des Wohnkantons.

Anmeldungen

Dreijährige Grundbildung
Für Anmeldungen von Lernenden für die dreijährige Grundbildung in den Fachrichtungen Kinder und Menschen mit Beeinträchtigungen können Sie direkt einen freien Platz in einer Klasse belegen.

Telefonische Einteilungswünsche können nicht entgegengenommen werden. Die Anmeldung wird Ihnen per Mail bestätigt.
Beachten Sie, dass für Lernende, die die lehrbegleitende Berufsmaturität absolvieren nur die Klasse FaBe+ gewählt werden kann. Für diese Klasse braucht es zusätzlich eine Anmeldung bei der Abteilung Berufsmaturität.

Einen Überblick über die Schultage aller Klassen ab Sommer 2021 erhalten Sie hier: Schultage über die ganze Ausbildungszeit - ab Schuljahr 2021

Link zum Anmeldetool: https://anmeldungfabe.bfsbs.ch/

Zweijährige verkürzte Ausbildung mit Lehrvertrag
Für die zweijährige Verkürzte Ausbildung in den Fachrichtungen Kinder-  und Behindertenbetreuung wird jeweils am Mittwoch eine Klasse der verkürzten Grundbildung geführt.        
Link: Anmeldeformular zweijährige verkürzte Ausbildung mit Lehrvertrag

Berufsabschluss für Erwachsene (Art. 32)
Für den Berufsabschluss für Erwachsene nach Art 32 (Nachholbildung) werden zwei Klassen am Mittwoch zusammen mit der verkürzten Grundbildung geführt: Anmeldung hier
Link: Anmeldeformular Nachholbildung nach Art. 32 BBV 

Repetentinnen und Repetenten
Anmeldungen für Lernende, die das dritte Lehrjahr repetieren, melden sich hier an. Bitte beachten Sie, dass für Repetentinnen des dritten Lehrjahres der Unterricht am Dienstag stattfindet.
Link: Anmeldeformular für Repetentinnen und Repetenten

Wiedereinsteiger/innen
Anmeldungen für Lernende, welche in das zweite oder dritte Lehrjahr wieder einsteigen, melden sich via unten aufgeführtem Formular an.
Link: Formular - Anmeldung für Wiedereinsteiger

Weiterführende Dokumente und Links

Auskünfte

Sekretariat, Berufsfachschule Basel
Kohlenberggasse 10, 4001 Basel
Telefon: +41 61 267 55 00
E-Mail:

Auskünfte für Berufsabschluss für Erwachsene Basel-Stadt
Ursula Kuster, Berufsinspektorin
Lehraufsicht, Rosentalstrasse 13, Postfach 27, 4005 Basel
Telefon: +41 61 267 89 32
E-Mail:

Auskünfte für Berufsabschluss für Erwachsene Basel-Landschaft
Ines Ernst, Ausbildungsberaterin
Amt für Berufsbildung und Berufsberatung
Betriebliche Ausbildung
Rosenstrasse 25, 4410 Liestal
Telefon: +41 61 552 28 51
E-Mail: