Sie sind hier: Startseite / Schulbetrieb / Wissenswertes

Artikelaktionen

Wissenswertes

Bild Legende:

Nun gehören Sie zu den rund 2700 Jugendlichen und Erwachsenen, die an der BFS Basel eine berufliche Vor- oder Grundbildung, eventuell mit Berufsmaturität, absolvieren oder ein Weiterbildungsangebot besuchen.
Untenstehendes A-Z der BFS Basel soll Ihnen den Schulalltag erleichtern und Ihnen helfen, sich an der BFS Basel zurecht zu finden.

Die BFS Basel von A bis Z

A

Abfall
In allen Gängen stehen Abfall- und PET-Behälter. Bitte trennen Sie den Abfall entsprechend. Die BFS Basel legt Wert auf eine saubere, angenehme und lernfördernde Atmosphäre. Wenn Sie keine Abfälle herumliegen lassen, tragen Sie zum Wohlbefinden von allen bei.

Absenzen / Absenzenheft
Alle Lernenden erhalten zu Beginn der Ausbildung ein Heft für Absenzen und Urlaub. Darin sind auch die entsprechenden Regelungen enthalten. Bei verlorenem Absenzenheft kann auf dem Sekretariat ein neues für CHF 10.00 bezogen werden. Unbegründete Absenzen werden den Lehrbetrieben gemeldet.

Adressänderungen
Die Lernenden müssen Änderungen ihrer Personalien und Adressen auf dem Sekretariat melden.

Anmeldungen
Diverse Anmeldeformulare finden Sie unter: www.bfsbs.ch/ausbildung

Aufenthaltsbereiche und Arbeitsplätze
Aufenthaltsbereiche und Arbeitsplätze für Lernende hat es in der Mediothek im Gebäude C, im Gangbereich Gebäude A, im 4. Stock Gebäude A, im Eingangsbereich Gebäude B, im 3. UG Gebäude B und im 2. Stock Gebäude D

B

Begleitetes Lernen
Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind im Lerntreff U3 jeweils von 16.15-19.30 Uhr Lerncoaches vor Ort. Sie helfen, Aufgaben zu bearbeiten, Probleme am PC zu lösen und sich auf Tests vorzubereiten. Der Besuch ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Begleitetes Lernen Rechnen
Wer Mühe im Rechnen hat, kann sich Unterstützung holen. Im Begleiteten Lernen Rechnen erfahren Sie, wie Sie Aufgaben verstehen und einfache Lösungswege anwenden können. Melden Sie sich für ein Erstgespräch an () oder gehen Sie zu einer der folgenden Zeiten direkt in den Lerntreff U3: Dienstag und Freitag: 7.30-9.00 Uhr, Donnerstag: 17.00-18.30 Uhr. Das Angebot ist kostenlos.

E

E-Mail
Einheitliche Mailadresse für alle Lehrpersonen: vorname.name@edubs.ch.
Mailadresse Mitglieder Schulleitung, Abteilungsleitung, Ressortleitung und Verwaltung: vorname.name@bs.ch

F

Fachkundige individuelle Begleitung (FiB)
Allen Lernenden der zweijährigen beruflichen Grundbildung steht eine individuelle Begleitung zu. Bei Schwierigkeiten, Lernhemmungen oder Problemen, die das Lernen beeinträchtigen, können sich die Lernenden an ihre FiB-Person wenden. Die FiB-Person ist Klassenlehrperson, Vertrauens- und Ansprechperson für alle Fragen.

Ferien
Feriendaten finden Sie unter: www.bfsbs.ch/schulbetrieb/termine

F
örderangebote
Die Förder- und Freikurse finden Sie unter: www.bfsbs.ch/foerdern-und-beraten

Fundgegenstände / Fundbüro
Bitte wenden Sie sich bei verlorenen oder gefundenen Gegenständen an das Schulsekretariat oder an einen der Hauswarte 061 267 55 06.

G

Gangschränke für Lernende
Im Gebäude A, Kohlenberggasse 10, befinden sich Gangschränke, welche den Lernenden zum Mieten zur Verfügung stehen. In der Mediothek im Gebäude C, Kohlenberggasse 7, kann gegen ein Depot von CHF 50.00 ein Badge bezogen werden. Bei weiteren Fragen sind die Mediothekarinnen gerne für Sie da.

Gesellschaft zur Förderung derBerufsfachschule Basel (GzF BFS)
Die Gesellschaft zur Förderung der Berufsfachschule Basel unterstützt Lernende sowie Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer der Berufsfachschule Basel finanziell. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bfsbs.ch/ueber-uns/gesellschaft-zur-foerderung-der-bfs-basel

Gesundheitsfördernde Schule
Die Berufsfachschule Basel ist Teil des schweizerischen Netzwerks Gesundheitsfördernder Schulen. Sie setzt sich explizit mit Themen der Gesundheitsförderung auf allen Ebenen des Schulgeschehens auseinander und verpflichtet sich zu Massnahmen, die zur Verbesserung der Bildungs- und Schulqualität und zur Entfaltung und Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens aller an der Schule Beteiligten dienen. Sie orientiert sich dabei an einem ganzheitlichen Gesundheitsbegriff und richtet ihre Arbeit nach den Prinzipien der Gesundheitsförderung gemäss der Ottawa Charta aus.

H

Hausordnung
Die Hausordnung ist in jedem Schulzimmer ausgehängt.

Hauswarte
Die Hauswarte sind erreichbar unter 061 267 55 06, via Hotline in den Eingangsbereichen Gebäude A und Gebäude B (Kohlenberggasse 10 und 11) oder per E-Mail: | Homepages
Besuchen Sie unsere Homepages unter:
www.bfsbs.ch
www.mode-gestaltung.ch
www.couture-ateliers.ch
www.weiterbildung-soziales.ch

I

Information und Kommunikation
Unter dem Motto «Gemeinsam sind wir stark» sind drei Lernende als Stellvertretung für alle Lernenden in der Schulkommission der BFS Basel. In jedem Schulzimmer ist ein Plakat mit den Kontaktdaten ausgehängt. Ausserdem sind in den Gebäuden A und B Briefkasten zu finden, in welchen die Lernenden ihre Anregungen und Anliegen an die Schule deponieren können.

K

Klassenlehrperson
Erste Ansprechperson für Lernende ist die Klassenlehrperson. Auf dem Stundenplan ist sie mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Die Klassenlehrperson ist unter der E-Mail Adresse vorname.nachname@edubs.ch erreichbar.

Kopieren
In den ersten Schulwochen erhalten die neuen Lernenden eine Karte, welche zugleich Kopierkarte, Schülerausweis und Mediotheksausweis ist. Auf der Kopierkarte ist ein Guthaben von CHF 10.00 geladen. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, haben die Lernenden die Möglichkeit, die Karte in der Mediothek neu aufzuladen. Die Karte ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Bei verlorener Kopierkarte kann im ICT-Büro eine neue für CHF 50.00 bezogen werden. Nach dem Austritt aus der BFS Basel wird die Kopierkarte gesperrt.

L

Lageplan
Den Lageplan der BFS Basel finden Sie auf der Startseite unter: www.bfsbs.ch

Lehrwerkstatt für Bekleidungsgestalter/in
Der Empfang der Lehrwerkstatt und die drei Couture Ateliers befinden sich im Transitlager, Freilagerplatz 6, 4142 Münchenstein (Dreispitz-Areal). Mehr Informationen unter: www.couture-ateliers.ch

Lernberatung
Sie möchten Ihre Leistung in der Schule oder am Arbeitsplatz verbessern? Sie sind unsicher, ob der Beruf das Richtige ist? Sie möchten Ihre Prüfungsangst bekämpfen oder ganz einfach über Ihre Probleme sprechen? Oder brauchen Sie einen Nachteilsausgleich? Dann ist die Lernberatung für Sie da.  Telefonieren, mailen, schreiben Sie uns oder kommen Sie direkt vorbei. Monique Billo, Laurent Roth oder Mirjam Mory von der Lernberatung vereinbaren gerne mit Ihnen auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten. Die Lernberatung ist freiwillig, kostenlos und vertraulich.

M

Mediothek
In der Mediothek finden Sie rund 6000 Medien zu allen an der Schule angebotenen Ausbildungszweigen und weiteren Themen. Die Ausleihe der Fachbücher, Romane, DVD’s, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften ist kostenlos. Arbeitsplätze mit moderner Infrastruktur (Internet, WLAN, Druck- und Kopierstation) bieten Gelegenheit zum Lernen und Arbeiten oder zur Pause in ruhiger Umgebung. Das Mediotheksteam unterstützt bei Bedarf Recherche oder Mediensuche.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 09.00 bis 17.00 Uhr;
Kontakt: 061 267 54 75 oder

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.bfsbs.ch/schulbetrieb/mediothek

Mofas, Roller und Motorräder
Für Mofas, Roller und Motorräder stehen gekennzeichnete Parkflächen vis-à-vis Gebäude D, Kohlenberggasse 5, zur Verfügung.

N

Nachholen von Prüfungen
Es gibt pro Abteilung in jedem Semester mindestens einen Nachholtermin für Prüfungen, welcher im Terminplan der jeweiligen Abteilung publiziert ist. Semesterprüfungen sind möglich. Erscheint eine Lernende/ ein Lernender ohne nachweisbaren Grund nicht an diesem Nachholtermin, so zählt anstelle der verpassten Prüfung(en) die Note 1.

Nachteilsausgleich
Lernende der Grundbildung mit Lese- und Rechtschreibeschwächen oder mit psychischen oder physischen Beeinträchtigungen haben das Recht auf einen Nachteilsausgleich. Dies gilt sowohl für die Ausbildung in der Schule wie für das Qualifikationsverfahren. Lernende, welche einen Nachteilsausgleich beanspruchen möchten, melden sich bei der Lernberatung ( / 061 267 55 56).

Notfälle
Benützen Sie im Notfall die Hotline in den Eingangsbereichen Gebäude A und Gebäude B, Kohlenberggasse 10 und 11 oder wählen Sie die Telefonnummer 061 267 55 06.

O

Organisation
Informationen über die Organisation der BFS Basel finden Sie unter: www.bfsbs.ch/ueber-uns/organisation-personen

P

Pausenverkauf / Verpflegung
Im Parterre Gebäude B, Kohlenberggasse 11, findet ein Pausenverkauf der Firma Intervallo GmbH statt. Es werden viele gesunde Lebensmittel angeboten. Zwei Mikrowellen stehen auch zur Verfügung. Graziella Brischetto freut sich über Ihren Besuch.
Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag von 08.30 bis 12.00 Uhr. In den übrigen Zeiten stehen im Gebäude B Verpflegungsautomaten und Mikrowellen, im UG Gebäude A je ein Heissgetränkeautomat und ein Snackautomat zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bfsbs.ch/schulbetrieb/kiosk

Q

Qualifikationsverfahren
Informationen über das Qualifikationsverfahren (Abschlussprüfung) finden Sie unter: www.bfsbs.ch/ausbildung

Qualitätsmanagement
Die BFS Basel hat ein Qualitätsmanagementsystem und ist nach dem Standard von Q2E zertifiziert. Unser Qualitätsmanagement und unsere Qualitätsansprüche sind ausführlich in einem Qualitätshandbuch beschrieben. Die BFS Basel ist bestrebt, ihre Schulqualität ständig weiterzuentwickeln. Aber nicht nur die Mitarbeitenden und Lehrpersonen, sondern auch die Lernenden der BFS Basel prägen das Bild der Schule und tragen ihren Teil zu einer guten Schul- und Lernkultur bei. Ansprechperson ist Marco Nüssle (), Qualitätsbeauftragter der BFS Basel.

R

Rauchen
Vor dem Gebäude B, Kohlenberggasse 11, befindet sich die Zone für Raucherinnen und Raucher. Sonst ist auf dem gesamten Schulareal Rauchverbot. Die Raucherzonen sind gekennzeichnet. Bitte benutzen Sie die Aschenbecher und tragen Sie damit zu einer ansprechenden, angenehmen Atmosphäre bei!

S

Schülerausweis
In den ersten Schulwochen erhalten die Lernenden eine Karte, welche zugleich Schülerausweis, Mediotheksausweis und Kopierkarte ist. Die Karte ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

Sportangebote
Informationen und Sportangebote finden Sie in in allen Gebäuden in den Aushängen. Für weitere Auskünfte steht Nicole Konrad ( zur Verfügung.

Stipendienwesen
Informationen finden Sie im Internet, für Personen mit Wohnort Basel-Stadt unter www.ed-bs.ch/bildung/hochschulen, für Lernende mit Wohnort Basel-Landschaft unter www.baselland.ch

Stundenplan
Aktuelle Stundenpläne finden Sie unter: www.bfsbs.ch/schulbetrieb/stundenplaene

T

Termine
Aktuelle Terminlisten finden Sie unter: www.bfsbs.ch/schulbetrieb/termine

U

Urlaubsgesuche
Angaben für ein Urlaubsgesuch befinden sich im Absenzenheft.

V

Velo
Velos sind ausschliesslich auf den gekennzeichneten Parkflächen abzustellen: vor dem Gebäude A, Kohlenberggasse 10, vis-à-vis Gebäude D, Kohlenberggasse 5 oder in der Kanonengasse.

W

Bildung ist immer auch Weiterbildung. Die Weiterbildungsangebote der BFS Basel bauen auf bereits erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kursteilnehmenden auf. In engem Kontakt mit den Kursleitenden entwickeln die Kursteilnehmenden ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten weiter und erwerben neue
Kenntnisse. Ein Kursprogramm erscheint auf jedes neue Semester. Lernende bezahlen kein Kursgeld, lediglich die Infrastrukturkosten.

www.mode-gestaltung.ch
www.bfsbs.ch/weiterbildung
www.weiterbildung-soziales.ch oder
Broschüre Kursprogramm

Z

Zeugnis / Zeugnisnachdruck
Ein verlorenes Zeugnis kann auf dem Sekretariat als Nachdruck für CHF 10.00 bezogen werden.