Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Verstärkte Massnahmen ab 06.12.2021

Artikelaktionen

Verstärkte Massnahmen ab 06.12.2021

23.11.2021

Ab Montag, 6. Dezember 2021 gelten gemäss dem Bundesratsentscheid vom 03.12.2021 verstärkte Massnahmen.

Die wichtigsten Regelungen in Kürze:

  • In allen Innenräumen der Schule gilt die Maskentragpflicht. 
  • Die Möglichkeit zur Entbindung von der Maskentragpflicht durchs Vorlegen eines gültigen Zertifikats (2G) ist aufgehoben.
  • Personen, welche aus besonderen Gründen keine Maske tragen können, müssen dies mittels ärztlichem Attest nachweisen.
  • In den Angeboten der Höheren Berufsbildung und in den öffentlichen Kurse gilt die Zertifikats- und Maskentragpflicht.
  • Bei Schulanlässen und -veranstaltungen mit externen Personen gilt die Zertifikats- und Maskentragpflicht.
  • Der Sportunterricht kann ohne Einschränkungen stattfinden. Wenn nicht aktiv Sport betrieben wird, sind Masken zu tragen.
  • Die Hygieneregeln des BAG sind angemessen einzuhalten.
  • Die Verpflegung in Innenräumen muss im Sitzen erfolgen und es sind max. Tische für 6 Personen zulässig.
  • Die wöchentlichen PCR-Speicheltests werden bis auf weiteres mit Zertifikat angeboten. Die Teilnahme ist freiwillig.

Die aktuellen Informationen des Kantons sowie die FAQs finden Sie hier: Informationen zum Coronavirus (Covid-19) - Schulen und Kitas (bs.ch)

Bei einem positiven Testresultat melden Sie dies bitte umgehend Ihrer Klassenlehrperson bzw. Kursleiterin. Zum genauen Vorgehen lesen Sie bitte weiter unter "Vorgehen bei positivem Testergebnis".