Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Ausdehnung der Maskentragpflicht

Artikelaktionen

Ausdehnung der Maskentragpflicht

16.10.2020

Der Regierungsrat Basel-Stadt verschärft aufgrund der markant steigenden Infektionszahlen auf den 19.10.2020 die kantonale Covid-19-Verordnung. Die Maskentragpflicht wird ausgedehnt und Veranstaltungen auf maximal 50 Personen beschränkt, sofern weder der erforderliche Abstand von 1.5m eingehalten noch Schutzmassnahmen ergriffen werden können.

Für die BFS Basel gilt weiterhin eine generelle Maskentragpflicht auf dem ganzen Schulareal. Ist man in Bewegung, muss die Maske in den Innen- und Aussenräumen getragen werden. Dies gilt auch in der Pause, beim Kiosk, in der Mediothek, in Arbeitsräumen und Lehrpersonenzimmern. Sobald man sich in Unterrichts- oder Besprechungsräumen befindet, sitzt und die Distanzregel eingehalten werden kann, kann die Maske abgelegt werden. Bei Partner- und Gruppenarbeiten und Besprechungen mit der Kursleitung/Lehrperson ist die Maske immer zu tragen.

Lernende, Studierende und Kursteilnehmende müssen ihre eigene Maske mitbringen. Bei Bedarf können Masken für 1.00 Fr./Stück in der Mediothek bezogen werden (Montag – Freitag, 09:00 – 17:00 Uhr).

Damit die Maske optimal schützt, beachten Sie bitte die Hinweise des BAG: Korrekter Umgang mit Masken